Das im April 2004 geborene, getigerte Brüderpaar ist ein Herz und eine Seele. Beide sind sehr nette, kastrierte Kater. Besonders anschmiegsam ist Clarence. Kaum setzt sich ein Mensch zu ihm kuschelt er sich schon mit lautem Schnurren auf dem Schoß. Er liebt es „beschmust“ zu werden. Simba ist etwas unabhängiger, aber auch ein netter Kater. Hat er einmal Vertrauen gefasst, liegt er neben den Menschen und lässt sich andächtig den Bauch streicheln.

Der Grund für die Abgabe war die Krankheit von Clarence. Clarence ist Diabetiker. Allerdings ist dies kein Problem. Er ist an seine täglichen Spritzen gewöhnt und mit dem entsprechenden Futter gibt es keine Schwierigkeiten. Es wäre schade, wenn durch diese Krankheit, die so leicht im Griff zu bringen ist, diese beiden äußerst netten, menschenbezogenen Wohnungskater kein neues, schönes Zuhause finden könnten.

Sie werden die Menschen, die sie aufnehmen mit ihrer Zuneigung reich belohnen.