Boby ist ein im Juni 2017 geborener, also noch junger, sehr großer, reinrassiger Langhaarschäfer. Boby ist bereits kastriert. Er hat bisher einem jungen Mann gehört, der ihn abgeben musste, weil er angeblich seine Wohnung verloren hat. Tatsache ist, dass Boby offenbar nur Männer gewöhnt ist. Frauen ernst zu nehmen, muss er erst lernen.

 

Bobby ist grundsätzlich freundlich, aber seinem Alter entsprechend ungestüm. Er braucht Menschen die ihm auf liebevolle, aber bestimmte Weise zeigen „wer das Sagen im Hause hat.“

Leider hat Boby Probleme mit seinem Bewegungsapparat. Wir hoffen, dass sich trotzdem tierliebe Menschen mit einem Haus und Garten oder mit einer Wohnung im Erdgeschoss finden, die Boby ein liebevolles neues Zuhause geben.